Programm

Okt
26
Do
2017
DoKino – Girl on the Train
Okt 26 um 20:00 – 22:00

26.10.2017 Girl on the Train

Girl on the Train

USA 2016 – 113 Min

Regie:        Tate Taylor

Genre:       Thriller

Darsteller:     Emily Blunt, Rebecca Ferguson, Haley Bennett

Jeden Tag nimmt die geschiedene Rachel Watson (Emily Blunt) den Zug, um nach Manhattan zur Arbeit zu kommen – zumindest tut sie so, denn vor Monaten hat sie ihren Job wegen ihres Alkoholproblems verloren und so fährt sie als reine Beschäftigungstherapie durch die Gegend. Und jeden Tag kommt sie damit an ihrem alten Haus vorbei, in dem sie mit ihrem Exmann gelebt hat. Dieser wohnt noch immer in dem Haus, jetzt mit seiner neuen Frau und einem Kleinkind. Um sich von ihrem Schmerz abzulenken, fängt sie an, ein Pärchen (Hayley Bennett und Luke Evans) zu beobachten, das ein paar Häuser weiter wohnt. Die perfekte, glückliche Familie. Doch als sie eines Tages wieder mit dem Zug vorbeifährt, beobachtet sie etwas Schockierendes … Am nächsten Morgen wacht Rachel mit einem bösen Kater auf und kann sich an nichts erinnern. An ihrem Körper allerdings befinden sich zahlreiche blaue Flecken, verschiedene Wunden und ihr Gefühl sagt ihr, dass etwas Schlimmes passiert sein muss. Dann sieht sie eine Vermisstenmeldung im TV: Die Frau ist verschwunden. Was ist in der letzten Nacht passiert? Rachel beginnt, sich selbst auf die Suche nach ihren Erinnerungen und der vermissten Frau zu begeben … 

FSK ab 16 Jahre

zur Vorschau >

Okt
28
Sa
2017
Musical ADONIA – Kirchengemeinde
Okt 28 um 20:00 – 21:30

Adonia-Musical JOSEF in Warstein

37 Projektchöre bringen das neue Musical deutschlandweit 148 Mal auf die Bühne

Warstein. 70 junge Menschen, vereint als Adonia-Projektchor und Band, sind am Samstag, 28. Oktober um 18.30 Uhr in der Neuen Aula in Belecke zu erleben. Veranstalter ist die Kulturinitative Warstein (Ki) zusammen mit der Evangelische Kirchengemeinde Warstein und dem Pastoralverbund Möhnetal sowie der Jugendorganisation Adonia e.V.

Das Musical JOSEF
Von seinen eifersüchtigen Brüdern beinahe umgebracht. Als Sklave nach Ägypten verkauft. Später unschuldig im Gefängnis. Hat Gott ihn verlassen? Doch Josefs Geschichte ist noch nicht zu Ende. Wie aus dem Nichts wird er zum zweithöchsten Mann des Landes. Weise, erfolgreich und mächtig. Doch der Schmerz bleibt: Der Verlust seiner Heimat, der Hass seiner Familie. Ist Versöhnung möglich?
Die biblische Geschichte von Josef und seinen Brüdern bietet alles, was ein Musical braucht. In 12 brandneuen Songs haben die Komponisten von Adonia ein emotionales Stück geschrieben, das alle Generationen in seinen Bann zieht, begeistert und berührt. Aufgeführt von 70 jungen Talenten, die aus den verschiedenen Regionen in Nordrhein-Westfalen kommen: Chor, Live-Band, Theater und Tanz.

Die Künstler
Theater und Tanz, eine coole Projektband und ein großer Chor – das ist Adonia. Die 70 Mitwirkenden haben sich für ein sogenanntes Musicalcamp angemeldet und vor zwei Monaten CD und Noten des Musicals erhalten, um die Lieder bereits zuhause zu üben. In einem intensiven Probecamp wird das 90-minütige Programm einstudiert. Und das Ergebnis ist erstaunlich: Die Jugendlichen sind nicht nur hoch motiviert und begabt, ihre Auftritte begeistern auch durch eine hohe Professionalität.

Von dieser Begeisterung berichtet auch Judith Polifke, die bereits einige Mal an Musicalcamps teilgenommen hat: „Es ist eine tolle Gemeinschaft in den Musicalcamps.“ „Das können wir nur bestätigen“, so Nadja Berghoff und Kerstin Zimmermann. „Unsere Kinder haben auch bereits einige Mal an Camps teilgenommen. Es hat ihnen unglaublich Spaß gemacht und die Aufführungen am Ende der Musicalcamps waren sehr beeindruckend.“

Seit 2001 steht Adonia für ganz besondere Musicalerlebnisse: Dieses Jahr sind viele regionale Adonia-Projektchöre mit mehr als 3.500 Kindern und Jugendlichen unter der Leitung von 600 ehrenamtlichen Mitarbeitern, Betreuern und Musikern unterwegs. In Warstein wird das Projekt von Jaqueline Polifke und Ki-Vorsitzenden Michael Römer koordiniert.

Der Eintritt zur Aufführung am 28. Oktober in der Neuen Aula ist frei. Es wird um eine freiwillige Spende für den Verein Adonia e. V. gebeten.

Okt
29
So
2017
Eine Homage an Gerschwin
Okt 29 um 17:00 – 19:00

Einen bunten Querschnitt durch das jazzige musikalische Werk des Komponisten George Gershwin bieten die Sängerin Esther Lorenz und der Pianist Thomas Bergler am Sonntag, den 29. Oktober, um 17 Uhr in einer Konzertveranstaltung der Warsteiner Kulturinitiative „Ki“ in der Neuen Aula in Warstein-Belecke. Auf dem Programm stehen eine Vielzahl von Liedern und Arien, aber auch instrumentale Interpretationen.

 

 

Nov
5
So
2017
Kindertheater – Josephine und die Brüder des Windes – Die Mimosen
Nov 5 um 15:30 – 17:00
Nov
16
Do
2017
DoKino – Lion
Nov 16 um 20:00 – 22:00

16.11.2017 Lion

Lion    D 2011 – 118 Min               

Regie:       Garth Davis

Genre:      Biografie, Drama, Abenteuer

Darsteller:     Dev Patel, Rooney Mara, Nicole Kidman

Mit fünf Jahren wird der kleine indische Junge Saroo (Sunny Pawar) von seiner Familie getrennt, woraufhin er sich schließlich tausende Meilen von Zuhause entfernt und verwahrlost in Kalkutta wiederfindet. Nach dieser beschwerlichen Odyssee nehmen ihn Sue (Nicole Kidman) und John Brierley (David Wenham) auf, ein wohlhabendes australisches Ehepaar, das ihn in ihrer Heimat wie einen eigenen Sohn aufzieht. Doch seine Wurzeln hat Saroo nie vergessen und so macht er sich als junger Mann (nun: Dev Patel) mit Hilfe seiner trüben Erinnerungen und Google Earth auf die Suche nach seiner wahren Mutter. Während seiner Reise in die eigene Vergangenheit hofft er endlich auf jenes Dorf zu treffen, das sich mit seinen Erinnerungen ans Vergangene deckt … 

FSK ab 12 Jahre

zur Vorschau >

Nov
18
Sa
2017
Zauberei – Ein magischer Abend mit Carsten Risse
Nov 18 um 20:00 – 22:00

weitere Infos folgen …

Dez
7
Do
2017
Theater – Belecker Laienspiel
Dez 7 um 9:00 – 13:00

Die Schulveranstaltungen sind ausverkauft !!!

Dez
10
So
2017
Theater – Belecker Laienspiel
Dez 10 um 16:00 – 18:30

Wo erleben wir am häufigsten die ursprünglichste Natur? In unseren Wäldern!

Der Wald übt auf uns Menschen, aber auch auf die Tier- und Pflanzenwelt eine bedeutende Wirkung aus. Er hat neben der wichtigen Erholungsfunktion u.a. die Aufgabe des Klima- und Immissionsschutzes. Leider hat man dies erst im 20. Jahrhundert erkannt.  Bis dahin ist im letzten Jahrtausend der Holzbedarf europaweit so enorm angestiegen, dass die Waldfläche immer mehr zurückging.  In Irland z.B. ist für  Schiffswerften, Glashütten und Metallschmelzen so viel Holz benötigt worden, dass im Jahre 1901 nur noch ein Prozent der gesamten Insel mit Wald bedeckt war. In besonders geschützten Naturparks ist es der Regierung bis heute gelungen, diesen Anteil wieder auf 10 Prozent aufzuforsten.

Aber der Wald der grünen Insel ist auch Heimat von Elfen, Naturgeistern und besonders der Kobolde, den Leprechauns (gesprochen Läprekons). In unserem modernen Märchen verschmelzen die Probleme des Naturschutzes mit denen der verschiedenen Gestalten der irischen Mythologie auf eine einzigartig lustige Weise.  Rebecca und Connor, die Kinder des Naturwissenschaftlers Dr. Rian Murphy, kämpfen zusammen mit den Feen und Kobolden gegen die skrupellosen Manager der Möbelindustrie. In ihrem spannenden Abenteuer kommt ihnen vor allem der kleine Waldbewohner Mac Biclemois zu Hilfe. Er kann als einziger die sagenumwobene Irische Harfe spielen und dadurch ihre Magie freisetzen.

Nach Ideen einiger jugendlicher Mitglieder des Belecker Laienspiels und langer Recherche, hat Heiner Maas auch in diesem Jahr das Stück für Grundschulkinder selbst geschrieben.

Wir freuen uns, wenn Sie in diesem Jahr unser Theaterstück

„Mac Biclemois, der Harfenspieler“

in der Neuen Aula Belecke besuchen.

Halten Sie sich bitte dafür den Nachmittag des 2.  Adventsonntag, den 10. Dezember 2017 frei.

Karten gibt es nur in der Reiseagentur Hoppe in Belecke.

Dez
14
Do
2017
DoKino – Der Marsianer
Dez 14 um 20:00 – 22:00

14.12.2017 Der Marsianer

Der Marsianer USA 2015 – 144 Min        

Regie:       Ridley Scott

Genre:      Sci-Fi

Darsteller:     Matt Damon, Jessica Chastain, Kristen Wiig

Die NASA treibt mit der „Ares 3“-Mission die Erforschung des Mars voran. Die Astronauten Mark Watney (Matt Damon), Commander Lewis (Jessica Chastain), Rick Martinez (Michael Peña), Chris Beck (Sebastian Stan), Alex Vogel (Aksel Hennie) und Beth Johanssen (Katie Mara) sind auf dem roten Planeten gelandet, inklusive eines Fahrzeugs und eines Habitats, in dem die Forscher leben und Nahrung herstellen können. Doch ein Sandsturm droht die mitgebrachte Technik samt Einwohner hinwegzufegen, so dass Commander Lewis den Befehl zum sofortigen Aufbruch gibt. Weil ihn seine Crew für tot hält, bleibt der Botaniker Mark Watney auf dem unwirtlichen fremden Planeten zurück. Vorerst ohne Möglichkeit zur Kommunikation und mit beschädigter Ausrüstung versucht er, die wenigen ihm zur Verfügung stehenden Mittel so einfallsreich wie möglich zu nutzen. Und tatsächlich gelingt es Watney, der Erde zu signalisieren, dass er noch lebt. Die NASA unter Direktor Sanders (Jeff Daniels) beginnt, die Rettung des „Marsianers“ zu planen. Parallel dazu startet Watneys Crew eine eigene, riskante Mission, ihn heimzuholen … 

FSK ab 12 Jahre

zur Vorschau >

Dez
21
Do
2017
Benefizkonzert im Krankenhaus
Dez 21 um 18:45 – 20:15

Auch in diesem Jahr findet wieder das traditionelle Benefizkonzert in der Kapelle das Krankenhaus Maria Hilf in Warstein statt.
Wer dieses Mal dabei sein wird, steht noch nicht genau fest, wird aber rechtzeitig bekannt gegeben.

Comments are closed.