Donnerstag
29. Dez. 2022
20 Uhr


NEUE AULA
Warstein-Belecke

F 2021
111 min.
FSK: 0

Abendkasse: 19.30 Uhr
Einlass: 19.45 Uhr


Eintritt 5 €

À la carte!

Freiheit geht durch den Magen

Französische Komödie über die Entstehung des erstes Restaurant Frankreichs für alle Bürgerinnen und Bürger im 18. Jahrhundert.

Das Prestige eines Adelshauses hängt vor allem von der Qualität seiner Tafel ab. Zu Beginn der Französischen Revolution ist die Gastronomie noch ein Vorrecht der Aristokraten. Als der talentierte Koch Manceron (Grégory Gadebois) vom Herzog von Chamfort (Benjamin Lavernhe) entlassen wird, verliert er die Lust am Kochen. Zurück in seinem Landhaus bringt ihn die Begegnung mit der geheimnisvollen Louise (Isabelle Carré) wieder auf die Beine. Während sie beide Rachegelüste gegen den Herzog hegen, beschließen sie, das allererste Restaurant Frankreichs zu gründen.

„… eine unterhaltsame und schön bebilderte Liebeserklärung an die Kunst des Kochens.“ (film-rezensionen.de)