Donnerstag
3. März 2022
20 Uhr


NEUE AULA
Warstein-Belecke


Sozialdrama
F 2019
FSK: ab 6
115 min

Abendkasse. 19 Uhr
Saaleinlass: 19.45 Uhr

Eintritt: 5 €

Alles außer gewöhnlich


Auf wahren Begebenheiten basierende Dramödie, in der zwei Betreuer für den Erhalt einer Einrichtung für jugendliche Autisten kämpfen

Der Alltag von Bruno (Vincent Cassel) und Malik (Reda Kateb) könnte sicherlich einfacher sein. Gemeinsam leiten sie eine Einrichtung für Jugendliche, die starke autistische Neigungen zeigen. Tagtäglich werden sie von vielen Kliniken angerufen, die ihre Mithilfe anfordern. In der Einrichtung landen zunächst nur die größten Problemfälle. Doch für Bruno und Malik steht fest, dass jeder eine Chance verdient hat.
Mit behutsamen wie liebevollen Methoden wird versucht, die Jugendliche in den sozialen Alltag zu reintegrieren. Kein leichtes Unterfangen, in dem die Betreuer selbst von Anfällen und Attacken der Kids ausgesetzt sind. Bei einer Prüfung ihrer Einrichtung steht jedoch die Hiobsbotschaft im Raum: Die Inspekteure haben Brunos Einrichtung im Visier und könnten aufgrund seiner unkonventionellen Art die Schließung der Einrichtung bezwecken.  Die Sicherheit der Kinder stünde im Vordergrund, doch was die Kinder wirklich brauchen, ist Zuneigung, Wärme und ein offenes Ohr ihrer Betreuer.

Als Abschlussfilm der Cannes Filmfestspiele 2019 überzeugte das Drama Kritiker wie Publikum gleichermaßen. In den Hauptrollen brillieren Vincent Cassel („Black Swan“) und Reda Kateb („Django – Ein Leben für die Musik“).