Sonntag       
25. 9. 2022
17 Uhr


Haus Kupferhammer
Belecker Landstr. 9
Warstein

  • Tageskasse:

    16.00 Uhr

  • Einlass:

    16.30 Uhr


EINTRITT: 28 €/ 18 €


Entrittskarten:

VK: proticket.de
Bücherwelten Dust, Allianz Rellecke, Belecke

Mail:
kupferhammer@ki-warstein.de

telefonisch:
02902 860982 oder 02902 1023

Tageskasse


Foto:
Filharmonia Pomorska

60 Jahre Warsteiner Kupferhammer-Konzerte – Jubiläumssaison 2021/22

Berlin Piano Trio

Krzysztof Polonek, Violine
Katarzyna Polonek, Violoncello
Nikolaus Resa, Klavier

Sie spielen mit Leidenschaft, Beherrschung und vor allem mit höchster musikalischer Raffinesse.“ (Ruch Muzyczny)

Im Jahr 2004 als „Berolina Trio“ gegründet, gehört das Berlin Piano Trio zu einem der führenden Klaviertrios. Mit seinem charismatischen Stil und seinem warmen Klang begeistert das Trio Zuschauer und Presse gleichermaßen.
Das Trio gewann im Jahr 2007 den ersten Preis des renommiertesten Kammermusikwettbewerbs Polens, dessen Gründer Krzysztof Penderecki ist. Weitere Auszeichnungen folgten

Nikolaus Resa

In Berlin geboren, erhielt Nikolaus Resa seinen ersten Klavierunterricht im Alter von vier Jahren. Er studierte Klavier an der „Hanns Eisler“ Hochschule für Musik in Berlin. Nikolaus Resa ist ein international erfolgreicher Konzertpianist und Kammermusiker. Er gastiert regelmäßig in renommierten Orchestern wie den Berliner Philharmonikern oder dem Deutschen Symphonie-Orchester Berlin.

Nikolaus Resa ist Gewinner zahlreicher Wettbewerbe.

Krzysztof Polonek

Krzysztof Polonek wurde in Kraków geboren. Er studierte als Jungstudent bei Prof. Tomasz Tomaszewski am Julius-Stern-Institut an der Universität der Künste in Berlin bevor er dort sein Studium beendete. Sein Konzertexamen absolvierte er unter der Betreuung von Prof. Thomas Brandis an der Musikhochschule Lübeck.

Krzysztof Polonek konzertierte als Solist u.a. mit den Lübecker Philharmonikern, dem Staatsorchester Frankfurt (Oder), dem Philharmonie-Orchester Baden-Baden und dem Krakauer Philharmonie-Orchester. Er ist Konzertmeister der Berliner Philharmoniker.

Katarzyna Polonek

Katarzyna Polonek wurde in Poznań geboren und studierte Violoncello an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien.

Zu ihren Auszeichnungen zählen polnische und deutsche Preise sowie das angesehene Stipendium des Herbert von Karajan Zentrums Wien.

Zusammen mit den Berliner Philharmonikern, den Wiener Symphonikern und dem Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin spielte sie u.a. unter der Leitung von Daniel Barenboim, Sir Simon Rattle, Ivan Fischer und Bernhard Haitink. Als promovierte und habilitierte Cellistin ist Katarzyna Polonek an der Musikhochschule Poznań angestellt, wo sie ihre Celloklasse führt. 

(Weitere Informationen, u. a. zum Programm, folgen.)