Donnerstag
6. Juli ’23
20 Uhr


NEUE AULA
Warstein-Belecke

Dauer: 130 m
FSK: ab 12
GB/USA 2021

Foto: themoviedb.org

Karten an der Abendkasse ab 19.30 Uhr


Eintritt 5 €


„Der Mauretanier. 
(K)eine Frage der Gerechtigkeit“

Der Mauretanier“ ist ein Thriller von Kevoin Macdonald mit Tahar Ramin, Jodie Foster und Benedict Cumberbatch, der die wahre Geschichte eines fast 15 Jahre ohne Anklage in Guantanamo Bay eingesperrten Mannes erzählt. Der Film basiert auf dem Bestseller „Guantánamo Diary“ von Mohamedou Ould Slahi.

Mohamedou Ould Slahi wird von der US-Regierung als vermeintlicher Drahtzieher von al Qaida gefangen genommen und befindet sich jahrelang ohne Anklage oder Gerichtsverfahren im Gefangenenlager von Guantanamo Bay. Slahi hat schon längst alle Hoffnung verloren, als er in der Anwältin Nancy Hollander und ihrer Mitarbeiterin doch noch Verbündete findet. Zusammen stehen sie in ihrem verzweifelten Streben nach Gerechtigkeit unzähligen Hindernissen gegenüber. Ihr kontroverser Einsatz für Slahi und die Beweise, die der Militärstaatsanwalt Oberstleutnant Couch aufgedeckt hat, enthüllen schließlich eine schockierende und weitreichende Verschwörung.

Ein kraftvolles, klug aufgebautes, emotional aufrüttelndes Drama über eine der größten Ungerechtigkeiten unserer Zeit, aus dem vor allem Tahar Rahim und Jodie Foster mit ihren so gegensätzlichen Schauspielansätzen herausragen.“ (Filmstarts)