So. 1. August 2021

NEUE AULA Warstein-Belecke

  • Theater:

    Casamax Köln

  • Empfohlen:

    ab 4 Jahren

  • Tageskasse:

    14:30 Uhr

  • Saaleinlass:

    15:15 Uhr

  • Beginn:

    15:30 Uhr

  • Spielzeit:

    55 Min. ohne Pause

  • Eintritt:

    7,-€

Frau Meier, die Amsel

Nach dem gleichnamigen Buch von Wolf Erlbruch

Frau Meier macht sich Sorgen. Große und kleine – und völlig unnötige, wie Herr Meier findet. Eines Morgens hat sie jedoch wirklich einen Grund: In ihrem Garten findet sie eine junge Amsel, die gerade aus dem Nest gefallen ist. Frau Meier nimmt sie unter ihre Fittiche, hegt den winzigen Vogel und zieht ihn groß, bis er flügge ist. Es beginnt eine abenteuerliche Zeit für Frau Meier. Vogeleltern machen Vogelkindern alles vor – auch das Fliegen. Was soll Frau Meier nun tun? Sie klettert auf einen Baum, hebt die Arme und …? Am Ende lächelt sie so geheimnisvoll, wie Herr Meier sie noch nie hat lächeln sehen.

Eine Geschichte über Ängste und die Möglichkeit, über sich hinauszuwachsen.

Die Inszenierung war nominiert für den den Kölner Kinder- und Jugendtheaterpreis

“Eine sehr schöne Inszenierung von Matthias Weiland, bei der vom Bühnenbild (Eduardo Lombardi) bis zum wunderbaren Spiel von Hille Marks einfach alles stimmt. (…) Die Kinder erfahren hautnah, was Theaterspiel bedeutet, sind gleichzeitig Verbündete und Zuschauer.” (Känguru, März 2005)