Skip to main content



Kooperationsveranstaltung
mit dem Kreis Soest
Dezernat Gesundheit,
Verbraucherschutz und Gefahrenabwehr

Fachstelle für
Seelische Gesundheit

Donnerstag
11. April ’24
19 Uhr

NEUE AULA
Warstein-Belecke

Dauer: 120 min

Eintritt frei


„Silver linings“

Wenn du mir – dann ich dir …

mit Jennifer Lawrence und Bradley Cooper

Acht Monate saß Pat in einer psychiatrischen Klinik, nachdem er seine Frau mit einem anderen erwischt und den Lover brutal zusammengeschlagen hatte. Nun wird er entlassen und lernt die psychisch ebenfalls labile, stets schwarz gekleidete Tiffany kennen, die seit dem Tod ihres Mannes unter heftigen Depressionen leidet. Bei gemeinsamen Tanzstunden kommen sich die zwei Außenseiter allmählich näher und arbeiten gemeinsam an ihren Problemen.

Die schräge romantische Komödie weitet sich zum aberwitzigen Panorama einer US-amerikanischen Vorstadtwelt voller Absonderlichkeiten, in dem es um Familie, Liebesbeziehungen und Neuanfänge geht. Die vielen Handlungsfäden fransen dabei nie aus, spiegeln und ergänzen sich und werden geschickt zu einem satirisch-unterhaltsamen Erzählstoff verwoben.

Der Film gehört zu den 15 Filmen (Stand 2013), die beim Oscar für alle Schauspieler-Kategorien nominiert waren. Ausgezeichnet mit einem Oscar wurde sodann Jennifer Lawrence als „Beste Hauptdarstellerin“. Beide, Jennifer Lawrence und Bradley Cooper, gewannen übrigens auch die Auszeichnung in der Kategorie „Bester Kuss“ (MTV Movie Awards 2013).

    David O. Russells „Silver Linings“ ist eine wundervoll optimistische, amüsante und lebensbejahende Romantik-Komödie unter dem Motto „Irgendwie sind wir alle ein bisschen verrückt!“. (filmstarts)

    „… eine der originellsten romantischen Komödien der letzten Jahre.“ (Die Zeit)

    Im Anschluss gibt es die Möglichkeit zum Gespräch mit Dr. Astrid-Britta Schlüter von der Fachstelle für Seelische Gesundheit bzw. zur Beantwortung von Fragen zum Film.

    Foto: Filmverleih